Dorffestvorführung am 16. Juli 2017

Im Rahmen des Dorffestes 2017 (dieses Jahr wieder in Hohengehren) hatte die Judoabteilung wiederholt die Möglichkeit sich mit einer Vorführung zu präsentieren.
Dafür möchten wir an dieser Stelle nochmals der Gemeindeverwaltung danken.

Bei strahlend blauem Himmel und Sonnenschein konnten Kinder und Erwachsene der Baltmannsweiler Judoabteilung einen kleinen Teil aus ihrem Technikrepertoire präsentieren.

Am Beginn stand die Demonstration der Falltechnik. Sie ist Grundlage für das verletzungsfreie Ausführen der Würfe. Im Anschluss zeigten alle verschiedene Würfe - je nach ihrem Kenntnisstand.

Im Judo kann jedoch nicht nur einfach geworfen werden. Wichtig ist hier das Ausnutzen des gegnerischen Krafteinsatzes. Dies ist eines der Judo-Prinzipien ("Sei ryoku zen yo" - technisches Prinzip). Unter Beachtung dieses Prinzips sind auch Kinder in der Lage größere und schwerere Erwachsene zu werfen.

Da sich erfahrene Judoka jedoch nicht einfach werfen lassen waren auch noch Kombinationen von verschiedenen Würfen und Kontertechniken demonstriert.

Judo besteht jedoch nicht nur aus Würfen sondern auch aus Bodentechniken. Neben Haltegriffen - welche bei den Kindern besonders beliebt sind - gibt es noch äußerst effiziente Hebeltechniken (hier wird ausschließlich das Ellenbogengelenk gehebelt) sowie Würgegriffe.

Auch unsere diesjährige Vorführung stieß wieder einmal auf großes Interesse.

zur Fotogalerie