Gürtelprüfung am 29. März 2017

am 29. März fand für die Baltmannsweiler Judoka die erste Gürtelprüfung 2017 statt.

Die Prüflinge zeigten neben der Falltechnik Würfe und Techniken im Boden (Haltegriffe und deren Befreiungen, sowie Lösungen von wettkampfbezogenen Standardsituationen.

Im Randori (Übungskampf) demonstrierten sie unter Wettkampfbedingungen die Wirkungsweise der erlernten Techniken unter Anwendung des technischen Prinzips des Judo (Sei-Ryoku-Zen-Yo); das heißt Ausnutzen der Bewegung und der Kraft des Gegners.

Alle Prüflingen zeigten, dass sie sehr gut auf die Prüfung vorbereitet waren und erhielten zur Bestätigung der bestandenen Prüfung die offizielle Urkunde des Deutschen Judobundes.

Die Prüfung zum gelb-orangenen Gürtel hat Marvin Förster bestanden. Die Prüfungen zum gelben Gürtel haben Alisa Ohmacht, Luca Montano, Melina und Micha Krüger bestanden.

An dieser Stelle herzlichen Glückwunsch an alle Prüflinge zu ihrem "neuen Gürtel"